gefüllte Tomaten

Rezept Tomaten gefüllt mit Schinken und Kräutern

Gefüllte Tomaten sind sehr einfach zuzubereiten und können als Beilage zu Reis, Baguette oder Salat serviert werden. Sie überzeugen aber auch als leckere Appetithäppchen auf einer Party oder als Vorspeise für ein opulenteres Fleischgericht. Wir verraten Ihnen das Rezept für gefüllte Tomaten mit Schinken und Kräutern.

Arbeitszeit für gefüllte Tomaten

Vorbereitung: 20 Minuten

Backzeit: 30 Minuten

Zutaten für gefüllte Tomaten auf französische Art

  • 8 Tomaten
  • 300 Gramm Schinken
  • 1/2 Paprika
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Basilikum
  • Schnittlauch
  • Minze
  • Salz
  • Pfeffer

Arbeitsanleitung

  1. Zuerst hackt man Basilikum, Schnittlauch und Minze fein. Die Kräutermenge bestimmen Sie nach persönlicher Vorliebe.
  2. Die Deckel der Tomaten abschneiden und das Innere mit einem Löffel vorsichtig herausholen.
  3. Nun bereitet man die Füllung zu. Dazu das Tomatenfleisch pürieren, Knoblauch pressen, Zwiebel, Paprika und Schinken zerkleinern. Alles muss gut miteinander vermischt werden.
  4. Die Kräuter mit Salz und Pfeffer in die Füllung einfügen und gut mischen.
  5. Nun die Tomaten füllen. Die Deckel sollten anschließend wieder aufgesetzt werden.
  6. Die gefüllten Tomaten in eine eingeölte Backform legen. Mit ein wenig Öl kann man auch die Tomaten bestreichen.
  7. Die Tomaten werden bei 180 °C etwa 20-30 Minuten gebacken.

Variation des Rezeptes in der Bretagne

In der Region Bretagne variiert man das Rezept. Dort wird auf Minze verzichtet. Stattdessen gibt man zerkleinerte Oliven, ein bis zwei Esslöffel Olivenöl, Petersilie, Basilikum, gepressten Knoblauch und Brotwürfel sowie geröstete, gehackte Pinienkerne in die Mischung. Die Füllung wird mit Meersalz und Pfeffer abgeschmeckt. Schinken kann man nach Belieben ergänzen. Er wäre für das Rezept aber nicht notwending. Nach dem Backen lässt man die Tomaten leicht abkühlen und serviert einen grünen Salat dazu. Einfach nur lecker! Das ideale Gericht für heiße Urlaubstage in Frankreich oder lange Partynächte, natürlich nicht nur am Atlantik.

Zutaten kaufen

Unser Tipp: Verwenden Sie frische Zutaten. Kräuter entfalten ihr Aroma am besten, wenn sie frisch geerntet sind. Mit halbwelken Zutaten oder Trockenprodukten erreicht man nicht das gleiche schmackhafte Ergebnis. Auch ein hochwertiges Olivenöl ist wichtig, da es den Geschmack der gefüllten Tomaten durch seine Schärfe oder seine fruchtbetonte Note abrunden kann. Hochwertige Olivenöle, Meersalz und Rotwein gibt es natürlich in Frankreich. Doch Sie müssen nicht unbedingt nach Fankreich fahren, um die guten Sachen zu beschaffen:

 

Foto: gefüllte Tomaten © Corinna Gissemann | Dreamstime.com