Txangurro

Rezept Txangurro

Txangurro ist die Bezeichnung für die gefüllten Teufelskrabben, welche auch als Samtkrabben bekannt sind. Deren Fleisch ist zart und aromatisch und somit sind die Krabben in der mediterraner Küche sehr beliebt.

Arbeitszeit für Txangurro

Vorbereitung: 35 Minuten

Zubereitung: 45 Minuten

Zutaten für Txangurro

  • 4 Teufelskrabben
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lauchstange
  • 125 Milliliter Weißwein
  • 40 Gramm Butter
  • 1 Esslöffel Paniermehl
  • 3 Eslöffelsalz
  • 1 Zweige Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • Pfeffer
  • Salz

Arbeitsanleitung

  1. Zunächst kocht man die Krabben. In einem großen Topf das Wasser zum Kochen bringen. Salz (3 EL), Thymian, Lorbeer, Kümmel einfügen und die Krabben für 15 Minuten ohne Deckel kochen. Die Krabben rausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Fleisch aus den Beinen und den Gehäusen vorsichtig rausholen. Die Flüßigkeit der Gehäuse auffangen. Die Gehäuse waschen und abtrocknen lassen.
  3. Backofen auf 210 °C vorheizen.
  4. Fleisch hacken und zur Seite stellen.
  5. Danach Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel mit Lauch andünsten.
  6. Die Tomaten häuten, klein schneiden in die Pfanne zugeben. Für 5 Minuten kochen und mit dem Weißwein ablöschen.
  7. Krabbenfleisch und die Flüßigkeit der Gehäuse hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei niedriger Hitze für weitere 5 Minuten kochen.
  8. Nun die Gehäuse der Krabben mit der Masse ausfüllen. Mit Paniermehl und Butter bestreuen.
  9. Die gefüllten Krabben werden bei 210 °C 6-8 Minuten gebacken.

Foto: Txangurro © Boca Dorada (bearbeitet), [CC BY-SA 2.0] über Flickr